Bundestagswahl: Richtig wählen mit dem WODKALOMAT

Du bist unsicher, welche Partei du morgen bei der Bundestagswahl wählen sollst?!

Kein Problem! Nach der Lektüre unseres WODKALOMATS steht deine Wahl fest (oder sie steht eben nicht mehr so fest).

Żołądkowa Gorzka Klassik ist einer der fanstärksten und ältesten Wodkas, der in Deutschland auf dem Markt ist. Er ist charismatisch, delikat und konservativ geprägt. Seine Themen sind Kräutern, Gewürze, Orangen und Früchte. Sein Profil ist nicht scharf, eher mild und sanft. Eine geschmackliche Nähe zum verdauungsschnapslichen Lager ist nicht von der Hand zu weisen.
Żołądkowa Gorzka Klassik wendet sich zwar an alle Jägermeisterfans, ist dabei aber auch offen für alle anderen Freunde von Digestifen – die Konfessionellen sowie Konfessionslosen.

Soplica Kirsche ist einer der bekanntesten Wodkas in Deutschland. Er steht für die Grundwerte süß, pur und dufte. Mit seiner bisherigen Tätigkeit hat er zu einer Öffnung der Gesellschaft beigetragen, mehrfach und meistens am Wochenende. Auch wenn ihm manchmal das Image des miefig-Alteingessenen anhaftet, ist er doch eigentlich recht spritzig, teils süffig und manchmal einfach auch nur fruchtig und farblich natürlich tiefrot.
Fatal ist aber, dass sein prominentester Vorredner ihn gar nicht (mehr) trinken kann. Ironie des Schicksals.

Belvedere ist der - geschichtlich betrachtet - am häufigsten in den Kehlen der Deutschen vertretene, polnische Wodka. Er definiert sich durch eine liberale Politik der Offenheit für alle Genießer. Hauptziel ist die Schaffung einer exzellenten Optik, gepaart mit gutem Inhalt durch erlesene Zutaten.
Belvedere betont eigenverantwortlichen und leistungsorientierten Genuss. Sein Leitmotiv ist stets „So viel Luxus wie möglich mit so wenig wie Geld wie nötig.“

Ökologie und Nachhaltigkeit ist der Grundgedanke des Żubrówka Bison Gras Wodkas, dem Grünen in der Runde. Die Verbindung aus Roggen, erweiterter Filterung, (bereits legalem) Süßgras und mildem Abgang ist Kernziel dieses Wodkas. Die nachhaltige Verbreitung des Klassikers sowie das Engagement für den Wisent im Urwald von Białystock stehen für den Grünen im Vordergrund.
Die Bildung eines multigeschmacklichen und pazifistischen Longdrinks mit Apfelsaft, klar oder naturtrüb, wird grenzübergreifend positiv aufgenommen. Ebenfalls großgeschrieben wird (Alkohol)Toleranz.

Dębowa Military ist die Flinke. Sie setzt sich, wie ihr Name schon sagt, im Wodka-Parteienspektrum kämpferisch von allen anderen ab. Militant strebt sie nach Genuss und schlägt dank Reifung im Eichenfass geschmacklich ein wie eine Bombe. Handarbeit und Design sind wichtige Forderungen. Armut in Geschmack und Optik sollen hart bekämpft werden.
Auf Grund ihrer speziellen Form wirkt sie manchmal provokant und gewagt, wobei ihr Inhalt wiederum sehr viele Anhänger aus allen politischen Lagern hat.

Gorb., Smir., Grasov. stoppen! Jetzt!

 

Sauf nicht, Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.